Ein neues Dach für die Hütte

„Es regnet es regnet, die Erde wird nass“

An Wasser mangelt es uns derzeit wahrlich nicht. Ungemütlich und nass ist es wohl derzeit überall und so haben auch wir uns zurück ins trockene gezogen. Unsere kleine Blockhütte auf dem Lagerplatz, welche erst vor einiger Zeit mit einem neuen Boden und Bänken ausgestattet wurde, kann dem vielen Regen nicht mehr Stand halten und es droht an mehreren Stellen durchs Dach zu regnen.

Ein Wirrwarr aus Balken und Winkeln

Schnelle Hilfe ist erforderlich und so begann die Sippe Chilwa diese Woche damit für eine stabile neue Dachkonstruktion zu sorgen. Bei dem Wetter ging es ersteinmal los in der trockenen Garage alles vorzuschrauben bevor es dann bald zur Endmontage geht.